Abnehmen mit Proteinshakes

Abnehmen mit Protein-Shakes?

"Lasse Dich nicht von halb garen Werbeversprechen blenden."

So werden Sie überflüssige Pfunde im Nu los!” oder “… aktiviert die Fettverbrennung, optimiert jede Diät und steigert Fitness und Wohlbefinden.” Mit diesen vollmundigen Versprechen werben die Hersteller von Proteinshakes, die Dir beim Abnehmen helfen sollen.

In diesem Artikel werden wir Dir erklären, ob und wie das Abnehmen mit Proteinshakes funktionieren kann.

Was sind das für Shakes?

Häufig handelt es sich bei den beschriebenen Produkten um sogenannte Mehrkomponenten Proteinshakes. Also Shakes, in denen der Hersteller Proteine aus verschiedenen Quellen kombiniert hat. Häufig befindet sich in den Shakes Milch- und Sojaprotein. Milchprotein ist langsam verdaulich, gibt dem Shake eine cremige Konsistenz, und soll Dich möglichst lang sättigen. Sie unterscheiden sich kaum bis gar nicht von den in Fitness und Sportshops erhältlichen Mehrkomponenten Proteinshakes. Diese häufig preislich günstigeren Shakes können für die gleichen Zwecke genutzt werden, ohne dass auf Ihnen das Wort “Abnehmshake” oder “Diätprotein” steht.

Damit das Abnehmen mit Proteinshakes funktioniert, ist die Kalorienzahl eines solchen Shakes in der Regel sehr gering, er enthält wenig Fett und Kohlenhydrate. Der Proteingehalt ist mit 70-80% hingegen sehr hoch und für eine proteinreiche Ernährung gut geeignet.

Wie soll das funktionieren?

Beim Abnehmen mit Proteinshakes gibt der Hersteller immer eine Einnahmeempfehlung, damit Du möglichst schnell eine Abnahme bemerkst. In dieser Empfehlung gibt es häufig verschiedene “Programme”, die über kürzere oder längere Zeiträume gehen und in denen Du einen Teil oder sogar alle Mahlzeiten durch die Shakes ersetzen sollst. Manche Hersteller geben noch den Tipp etwas mehr Bewegung in Deinen Alltag einzubauen, andere schreiben konkret, dass Sport die ganze “Shakekur” begleiten sollte.

Auch Ernährungsempfehlungen sind bei manchen Varianten auf den Verpackungen aufgedruckt, oder auf den entsprechenden Webseiten zu finden. Mit dieser Methode soll es Dir gelingen, in kurzer Zeit eine größere Menge Körperfett zu verlieren.


Funktioniert es? Ja, aber…

Dadurch, dass die Kalorienzahl mit dieser Art der “Ernährung” viel tiefer liegt als mit Deiner normale Ernährung, wirst Du in den meisten Fällen Körpergewicht, und auch Körperfett, verlieren. Wir haben das Wort Ernährung bewusst in Anführungszeichen gesetzt, da so etwas unserer Meinung nach keine Variante ist, die in irgendeiner Weise empfehlenswert ist. Diese extreme Art der Kalorienreduzierung kann allenfalls kurzfristig zum Erfolg führen, ein Großteil der Personen wird allerdings danach wieder in seine alten Essgewohnheiten fallen und die verlorenen Pfunde, vielleicht sogar mehr, wieder zurückgewinnen.

Können Proteinshakes trotzdem nützlich sein?

Ja, Proteinshakes können eine empfehlenswerte Unterstützung für Deine Diät sein. Sie werden Dir helfen Deinen in der Diät erhöhten Proteinbedarf abzudecken. Sie können durch ihren süßen leckeren Geschmack dabei helfen, eine Diät besser durchzuhalten und Dir eine kalorienarme Alternative zu Süßspeisen geben. Sie geben Dir die Möglichkeit mit Hilfe von speziellen Rezepten proteinreiche Gerichte zu kochen. Das langsam verdauliche Protein in den Shakes hält Dich außerdem lange satt und hilft Dir auch damit, Deine Diät angenehmer zu gestalten. Sie stellen also eine vielseitige Alternative zu sonstigen Proteinquellen wie Fleisch, Fisch und Eiern dar. Trotzdem sollten sie in Deiner Diät nur eine unterstützende Funktion haben und keinesfalls Deine alleinige Kalorienquelle sein. Das Abnehmen mit Proteinshakes allein ist unausgewogen und je nach Produkt ballaststoff- und mikronährstoffarm.

Angepasste Ernährung ist der Schlüssel

Eine drastische Senkung Deiner Kalorienzahl wird meistens zu einem Gewichtsverlust führen. Ohne ein Überprüfen Deiner Kalorienzahl und Deiner Proteinzufuhr ist es aber nur eine Behelfslösung, die in vielen Fällen mehr schlecht als recht, und selten langfristig, funktioniert. Benutze für dauerhaften Erfolg einen Kalorienrechner und berechne Deinen individuellen Kalorienbedarf, um Deine tägliche Ernährung darauf anzupassen.

Nur mit einer an Deinen Bedarf und Ziele angepasste Ernährung kannst Du nachhaltig erfolgreich bleiben und auf Deinen Traumkörper hinarbeiten. Lasse Dich nicht von halb garen Werbeversprechen blenden. Shakes können Dir in bestimmten Bereichen helfen und Dir leckeres Protein bieten, ein Abnehmen mit Proteinshakes alleine empfehlen wir jedoch nicht!

Fazit zu: Proteinshakes

Lasse Dich nicht von Werbeversprechen ablenken und versuch erst einmal Deine Ernährung auf dein Ziel anzupassen. Wer dann noch zu wenig Eiweiß zu sich nimmt, kann mit Proteinshakes nachhelfen, genügend Eiweiß zuzuführen.


Passende Proteinquellen zu diesem Beitrag
-17% TNT Oatbar | Müsli-Riegel (120g)

TNT Oatbar | Müsli-Riegel (120g)

1,00 € 1,20 € ( 0,83 € /100g)
-22% TNT Omega 3-TG

TNT Omega 3-TG

ab 14,95 € ab 17,95 € (ab 7,44 € /100g)
-12% TNT Naked Whey Protein (1000g) | Konzentrat

TNT Naked Whey Protein (1000g) | Konzentrat

21,95 € 24,95 € ( 2,20 € /100g)