Ist vegane Ernährung ungesund?

Ist vegane Ernährung ungesund?

"Viele Menschen ernähren sich durch den Wechsel auf die vegane Ernährung bewusster und somit meist gesünder als zuvor."

Wenn man im Internet über vegane Ernährung liest, liest man oft zwei Meinungen:

"Vegan ist besser für Dich und Deine Gesundheit!" und "vegane Ernährung bringt Mangelerscheinungen mit sich".

Aber woran liegt diese unterschiedliche Wahrnehmung, und was liegt näher an der Wahrheit?

Was heißt vegane Ernährung überhaupt?

Bei veganer Ernährung spricht man von einer alternativen Ernährungsform, die pflanzliche Produkte in den Mittelpunkt stellt und vollständig auf tierische Erzeugnisse wie Milchprodukte, Eier, Fisch und Fleisch verzichtet.

Geht das überhaupt?

Ein Verzicht auf tierische Erzeugnisse bringt ein paar Probleme mit sich. Einige der für Deinen Körper wichtigen Nährstoffe befinden sich fast ausschließlich in tierischen Produkten. Um diese Nährstoffe trotzdem zu bekommen, muss man pflanzliche Lebensmittel sehr bewusst und gezielt in größeren Mengen konsumieren oder diese Nährstoffe über Nahrungsergänzungsmittel zuführen. Auch eine Kombination bestimmter Lebensmittel ist ratsam, um die Aufnahme bestimmter Mikronährstoffe zu verbessern und eine ausreichende Versorgung sicher zu stellen.

Welche Mikronährstoffe können bei einer veganen Ernährungsweise problematisch sein?

Vitamin B12:

Der bekannteste Punkt, bei dessen Abdeckung Veganer Probleme haben können, ist wohl Vitamin B12. Vitamin B12 kommt hauptsächlich in tierischen Produkten und vor allem Fleisch vor. Eine Unterversorgung an Vitamin B12 kann zu kognitiven Einschränkungen und zu Anämie führen.(1)

Vitamin A:

Vitamin A ist unter anderem wichtig für gesunde Haut, Knochen, Zähne und Sehkraft. Die Vorstufe Beta-Carotin gibt es zwar auch in pflanzlichen Lebensmitteln, aber Vitamin A an sich kommt hauptsächlich in tierischen Produkten vor und ist dabei auch besser verfügbar. (2)

Kalzium:

Kalzium ist der Baustein Deiner Knochen und ist vor allem in Milchprodukten vorhanden. Kalziumversorgung bei der veganen Ernährung benötigt ebenfalls eine gewisse Aufmerksamkeit. Der tägliche Bedarf kann zwar auch ohne ein Nahrungsergänzungsmittel abgedeckt werden, die Auswahl der Lebensmittel muss hierbei aber gezielt getroffen werden.

Selen:

Selen spielt eine wichtige Rolle als Antioxidans, im Immunsystem, bei der Bildung von Spermien und bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen. Selen kommt hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vor.

Cholin:

Ist hauptsächlich im Eigelb zu finden. Cholin ist bekannt für Reduzierung von Fettleber und zur kognitiven Verbesserung.

Creatin:

Creatin kommt hauptsächlich in Fleisch vor und ist vor allem dafür bekannt, Kraft zu steigern. Aber es gibt auch Daten die darauf hinweisen, dass eine Zufuhr von Creatin (wenn zu wenig im Körper) auch kognitive Leistungen verbessern kann. (3)(1)

Produkt-Tipp

TNT Vegan Basics (360g)

  • Enthält die wichtigsten Vitamine und Mineralien als Ergänzung zur veganen Ernährung
  • Mit Creatine (Creapure®) zur Kraftsteigerung und Verbesserung kognitiver Leistungen (1)
  • Made in Germany - nur aus besten Rohstoffen
  • Wurde von einem externen Labor getestet
  • Nur aus besten 100% veganen Premium-Rohstoffen
  • Studienbasiert entwickelt, um gezielt Mängel einer veganen Lebensweisen auszugleichen.​

nur 32.95 €Grundpreis: 9.15 €/ 100g
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Ist das gesund?

Aber kommen wir nun dazu, warum trotz der oben beschriebenen Schwierigkeiten sich optimal zu versorgen, viele der Meinung sind, dass die vegane Ernährung automatisch gesünder wäre.

Veganer haben im Durchschnitt ein geringeres Risiko für Übergewicht und beschäftigen sich häufig mehr mit ihrer Ernährung. Neben den oben erwähnten Schwierigkeiten bestimmte Nährstoffen abzudecken, nehmen Veganer aber z.B. Ballaststoffe und Vitamin E in deutlich größerer Menge zu sich, als der durchschnittliche Nichtveganer. Auch wenn Veganer einen durchschnittlich niedrigeren BMI haben, also Übergewicht weniger ein Problem ist, so ist das nicht alleine auf das Weglassen von tierischen Produkten, sondern eher auf das Hinzunehmen von mehr pflanzlichen Produkten und deren geringerer Kaloriendichte zurückzuführen.

Man muss sich der Probleme bewusst sein!

Vegane Ernährung kann mit der Hilfe von Nahrunsgergänzungsmitteln und einer geschickten Auswahl der Lebensmittel ohne Mangelerscheinungen durchgeführt werden. Ein einfaches Weglassen von Nährstofflieferanten tierischen Ursprungs wird mittel- und langfristig zu Problemen führen. Die vegane Ernährung ist, anders als oft verbreitet, nicht automatisch gesünder. Sie ist durch den häufig hohen Gemüseanteil aber kalorienärmer und bietet damit weniger Potenzial für Übergewicht. Dieses Problem kann man aber auch mit konventioneller Ernährung in den Griff bekommen (zum Beispiel Kalorien zählen, Aktivität Steigern). Manche Probleme der veganen Ernährung lassen sich auch durch Kontrolle in den Griff bekommen, andere nur durch die externe Zufuhr über Nahrungsergänzungen. Aus diesem Grund haben wir das TNT Vegan Basics entwickelt. Dieses durchdachte Supplement hilft dir dabei, die oben angesprochenen möglichen Mängel der veganen Ernährung aufzufangen und so einen gesunden Lebensstil zu führen.

Fazit:

Eine vegane Ernährung kann pauschal nicht als gesünder bezeichnet werden. Viele Menschen ernähren sich jedoch durch den Wechsel auf die vegane Ernährung bewusster und somit meist gesünder als zuvor. Guten Appetit


Um zu erfahren wie viele Kalorien Du jeden Tag essen kannst um Dein Ziel zu erreichen, benutze am besten unseren kostenlosen Kalorienrechner und lass Dir Dein Ergebnis bequem per E-Mail zusenden. Ähnlich funktionieren auch unsere BMI Rechner und FFMI Rechner.

In unserem Sortiment haben wir Proteindrinks, Proteinriegel und sogar veganes Proteinpulver: das TNT Planto Six!


Quellen:

  1. The influence of creatine supplementation on the cognitive functioning of vegetarians and omnivores
  2. β-Cryptoxanthin- and α-carotene-rich foods have greater apparent bioavailability than β-carotene-rich foods in Western diets
  3. Oral creatine monohydrate supplementation improves brain performance: a double-blind, placebo-controlled, cross-over trial

Passende Produkte zu diesem Beitrag
TNT Vegan Basics (360g)

TNT Vegan Basics (360g)

32.95 €( 9.15 €/100g)
-13% TNT Planto Six 3er Bundle | veganes Proteinpulver

TNT Planto Six 3er Bundle | veganes Proteinpulver

72.74 €83.85 €( 2.42 €/100g)
-10% TNT Vegan Health Bundle

TNT Vegan Health Bundle

94.95 €105.85 €