Schädigen Creatin und Protein die Nieren?

Schädigen Creatin und Protein die Nieren?

"Creatin ist sehr gut untersucht und ist sicher!"

In diesem Artikel klären wir Dich über die Gefahren und Risiken von Creatin und Protein für Deine Nieren auf. Wir werden Dir klar und deutlich die Missverständnisse rund um diese beiden Produkte in Hinsicht auf eine Nierenschädlichkeit erklären.

Hierzu erst mal der Hinweis, dass sich die Aussagen in diesem Artikel auf gesunde Menschen ohne Vorerkrankung der Nieren beziehen, wer Nierenprobleme in der nahen Verwandtschaft hatte gehört zur Gruppe von Menschen mit einem höheren Risiko für Nierenerkrankungen.

Hat Protein einen Einfluss auf die Nierenfunktion?

Ja, Proteine beeinflussen die Funktion Deiner Nieren, sie werden stärker belastet, da sie mehr filtrieren müssen. Die Filtrationsleistung steigt also bei hohem Proteinkonsum. Das ist allerdings ein normaler Anpassungsprozess, der für Dich keinen Risikofaktor darstellt. Deine Nieren passen sich an diese Mehrbelastung an, wie Deine Muskulatur an mehr Gewicht, es ist also nicht schädigend für Deine Nieren. Allerdings bedeutet eine dauernde starke Schwankung der Proteinzufuhr einfach noch mehr Anpassung, daher sollte man dazu tendieren, die Proteinzufuhr auf einem gleichmäßigen Level zu halten. Natürlich solltest Du, als sportlich aktiver Mensch, weiter darauf achten, genügend Flüssigkeit zuzuführen, damit Deine Nieren gut durchspült werden und Dir immer gute Dienste leisten können. Studiennachweise, dass diese erhöhte Zufuhr von Flüssigkeit den Nieren hilft, gibt es aber nicht. Solltest Du wirklich in der nahen Verwandtschaft Nierenerkrankungen gehabt haben, empfehlen wir Dir Rücksprache mit dem Arzt Deines Vertrauens zu halten. (1)(2)(3)(4)(5)(6)(7)(8)

Um keinen unnötig hohen Proteinkonsum zu haben, halte Dich einfach an die Werte, die Dir z.B. von unserem Kalorienrechner für die verschiedenden Phasen wie Muskelaufbau oder Diät empfohlen werden.

Im Power & Fitness Shop kannst Du sowohl Proteinpulver, Proteinriegel als auch fertige Proteindrinks online bestellen

Hat Creatin einen Einfluss auf die Nieren?

Kommen wir nun zum Creatin, einem der am meisten verwendeten, aber auch meisterforschten Nahrungsergänzungsmittel.

Auch bei Creatin können wir bejahen, dass es mit der Nierenfunktion zu tun hat. Auch hier haben wir durch die Studienlage die Möglichkeit, eine eindeutige Antwort zu geben. Es liegen sowohl Lang- als auch Kurzzeitstudien vor, Studien an Sportlern und sogar an einer Person, mit nur einer funktionierenden Niere. Alle diese Studien kommen zu ein und demselben Ergebnis:

Es gibt keinen Grund aus Angst vor einer Überlastung der Nieren kein Creatin zu supplementieren. In allen Studien hatten die Nieren keinerlei Probleme bei ihrer Filterleistung und ihre Leistung entsprach der der Placebogruppe.(9)(10)(11)(12)

Fazit zu: Schädigen Creatin und Protein die Nieren?

Sowohl Eiweiß als auch Creatin schädigen also NICHT Deinen Nieren. Hoher Eiweiß und Creatin Konsum wurde ausgiebig untersucht und stellt bei Menschen mit gesunden Nieren überhaupt kein Problem dar. Falls in der näheren Verwandtschaft bereits Nierenprobleme aufgekommen sind, wäre eine Untersuchung des Arztes jedoch ratsam.


Willst Du Deinen Body Mass Index erfahren? Dann benutz doch einfach unseren kostenlosen BMI Rechner. Das Ergebnis erhälst Du dann ca. 15 Minuten später bequem via E-Mail.


Passende Produkte zu diesem Beitrag
-20% TNT Creatine Monohydrate Creapure® (500g)

TNT Creatine Monohydrate Creapure® (500g)

19,95 € 24,95 € ( 3,99 € /100g)
-17% TNT Naked Creatin Pulver (500g)

TNT Naked Creatin Pulver (500g)

14,95 € 17,95 € ( 2,99 € /100g)
RNT Mono-Creatin (500g)

RNT Mono-Creatin (500g)

14,95 € ( 2,99 € /100g)